In der öffentlichen Meinung wird das Berufsbild des Meteorologen sehr häufig mit dem des "Wettervorhersagers" gleichgesetzt. Dies ist natürlich nicht richtig. Der Master-Meteorologe kann in vielen Berufen Anstellung finden. Wichtig ist, das Studium nicht als Berufsausbildung zu sehen, sondern als eigenständigen Ausbildungsabschnitt, mit dem Ziel, selbständiges wissenschaftliches Arbeiten zu erlernen. Der Abschluß "Master" wird ebenso wie der "Bachelor" als "berufsbildender Abschluß" bezeichnet. Die wahre Berufsausbildung erfolgt erst nach dem Übergang ins Berufsleben.

Erfahrungen zu den Berufschancen eines Bachelor-Absolventen gibt es kaum. Die meisten Bonner Bachelor-Absolventen absolvieren im Anschluß ein Master-Studium. Das Bachelor Studium in Bonn ist darauf ausgerichtet, daß der Absolvent z.B. von Wetterdiensten als Wettervorhersager mit Kenntnissen in Klimatologie, Statistik, Theorie und moderner Messmethodik eingestellt werden kann. Großer Wert wird in der Ausbildung auf Schlüsselkompetenzen wie Programmierung und Präsentation gelegt.

Mit dem Master in Meteorologie (Studiengangsname "Physik der Erde und Atmosphäre") wird ein Kenntnis- und Kompetenzstand erreicht, der den eines Diplom-Meteorologen häufig übersteigt.

Für welche Berufe nun ist der Bachelor-/Master-Meteorologe aufgrund seines Studiums besonders geeignet? Ganz allgemein für Berufe, in denen es notwendig ist,
Dies ist natürlich genau das, was bei der Wettervorhersage geschieht. Aber auch in anderen Berufen geschieht das. Versicherungen bspw. sammeln die Schadensfälle ihrer Kunden (Daten), berechnen mit Modellen die vorausichtlichen Regulierungssummen in der Zukunft und legen aufgrund dieser Ergebnisse die Beitragshöhe fest. Ein Vorgang, der sich für viele Berufe so präzisieren läßt.

Mögliche Arbeitgeber für Meteorologen sollen hier in 3 Gruppen eingeteilt und präziser dargestellt werden:

Wetterdienste   -   Forschungseinrichtungen   -   Sonstige -   Firmen in denen MIUB-Absolventen arbeiten oder gearbeitet haben
zurück zur Hauptseite der Studienberatung
zurück zur Master-Seite

Nach Rücksprache mit dem Fachstudienberater tom@uni-bonn.de kann Einsicht genommen werden in eine Datei, in der ca. 150 Absolventen des Bonner Meteorologischen Instituts mit ihren aktuellen Berufen genannt sind.