zu Kapitel 4.5.6

4.5.7  Luftaufnahmen von Teneriffa

                 
 
G01-12pse
Flug von Paris nach Dakar. Blick von Osten auf die Insel Teneriffa, die mit ihrer höchsten Erhebung, dem 3718 m hohen Pico del Teide, aus der Passatwolken-Decke (Stratocumulus) herausragt. Juni 1974
G01-13pse
Flug von Paris nach Dakar. Blick von Osten auf die Insel Teneriffa, die mit ihrer höchsten Erhebung, dem 3718 m hohen Pico del Teide, aus der Passatwolken-Decke (Stratocumulus) herausragt. Juni 1974
G01-14pse
Flug von Paris nach Dakar. Blick von Osten auf die Insel Teneriffa, die mit ihrer höchsten Erhebung, dem 3718 m hohen Pico del Teide, aus der Passatwolken-Decke (Stratocumulus) herausragt. Juni 1974
G01-15pse
Flug von Paris nach Dakar. Blick von Osten auf die Insel Teneriffa, die mit ihrer höchsten Erhebung, dem 3718 m hohen Pico del Teide, aus der Passatwolken-Decke (Stratocumulus) herausragt. Juni 1974
G01-16pse
Flug von Paris nach Dakar. Blick von Osten auf die Insel Teneriffa, die mit ihrer höchsten Erhebung, dem 3718 m hohen Pico del Teide, aus der Passatwolken-Decke (Stratocumulus) herausragt. Juni 1974
G01-17pse
Flug von Paris nach Dakar. Blick von Osten auf die Insel Teneriffa, die mit ihrer höchsten Erhebung, dem 3718 m hohen Pico del Teide, aus der Passatwolken-Decke (Stratocumulus) herausragt. Juni 1974
G01-18pse
Flug von Paris nach Dakar. Blick von Osten auf die Insel Teneriffa, die mit ihrer höchsten Erhebung, dem 3718 m hohen Pico del Teide, aus der Passatwolken-Decke (Stratocumulus) herausragt. Juni 1974

zu Kapitel 4.5.8


zur Übersicht